Studentische/r Mitarbeiter*in Raumordnung, Stadtentwicklung & Mobilität

Das KDZ-Zentrum für Verwaltungsforschung sucht eine/n studentische/n Mitarbeiter*in zur Unterstützung unserer Tätigkeiten für den Österreichischen Städtebund im Fachbereich Raumordnung, Stadtentwicklung & Mobilität.

Aufgaben

  • Unterstützung bei Betreuung von Medien, Websites und Social Media.
  • Unterstützung beim Verfassen von Fachartikeln, Positionspapieren und Präsentationsunterlagen zu den Themen Raumordnung, Stadtentwicklung & Mobilität.
  • Mitarbeit in Ausschüssen und Arbeitsgruppen des Österreichischen Städtebundes.
  • Betreuung von Ausschussmitgliedern und Anfragen.
  • Unterstützung bei der Organisation von fachspezifischen Veranstaltungen.

Voraussetzungen

  • Bachelor (bzw. knapp vor Abschluss) eines fachrelevanten Studiums.
  • Hohes Verständnis und Interesse für die Herausforderungen von Städten in Raumordnung, Regionalentwicklung und Mobilität.
  • Grundkenntnisse des österreichischen politischen und administrativen Systems.
  • Sehr gute MS Office Kenntnisse (Excel, Word, Powerpoint).
  • Kenntnisse von Contentmanagement-Tools zur Betreuung von Websites und relevanter Social Media.
  • Zielgruppenspezifisches Verfassen von Texten.

Ihre Benefits

  • Arbeit mit Wirkung: Sie leisten wichtige Beiträge zur Weiterentwicklung von Lebensqualität, Umwelt und Raumentwicklung in Österreich.
  • Netzwerk: Zusammenarbeit mit österreichischen Akteur*innen des Fachbereichs.
  • Engagement: Sie sind Teil des Teams, welches die nachhaltige Entwicklung der Städte engagiert unterstützt.
  • Lernen: Praxisorientiertes Umsetzen und Vertiefen des im Studium Gelernten.
  • Flexibilität: bei Arbeitszeit, Homeoffice und Zeit für Prüfungsvorbereitung.

Ausmaß der Tätigkeit: 40 - 80 Stunden pro Monat, freies Dienstverhältnis, langfristige Zusammenarbeit vorgesehen, Beginn: ab sofort.

Bewerbungen und Rückfragen bitte an:

KDZ – Zentrum für Verwaltungsforschung

z.H. Miriam Taumberger

taumberger@kdz.or.at; 01/892 34 92-30.

Milluks Kerstin
Kerstin Milluks | Bundesministerium für Inneres (Deutschland)
Die CAF-Webinare und die Kooperation mit dem KDZ haben uns dabei sehr unterstützt, das Qualitätsnetzwerk der öffentlichen Verwaltung in Deutschland zu stärken.
Petra Holl
Amtsleiterin Petra Holl | Oberalm
Die Teilnahme an Seminaren des KDZ bedeutet für meine Mitarbeiter*innen und mich, gut vorbereitet auf die Herausforderungen der täglichen Arbeit zu sein.
Mag. Thomas Wolfsberger
Mag. Thomas Wolfsberger | Finanzdirektor der Stadt St. Pölten
Das KDZ und die Stadt St. Pölten arbeiten seit vielen Jahren bei Projekten erfolgreich zusammen. Wir setzen bei vielen Fachfragen auf die Expertise des KDZ.

Leistungen

Public Management & Consulting Icon

Public Management Consulting

Unsere Schwerpunkte

  • Finanzmanagement und VRV 2015
  • Organisations- und Verwaltungsentwicklung
  • Steuerungs- und Managementsysteme
  • BürgerInnen- und KundInnenservice
  • Strategie- und Innovationsentwicklung
Europäische Governance und Städtepolitik Icon

Europäische Governance und Städtepolitik

Unsere Schwerpunkte

  • Internationaler Know How Exchange und Capacity Building
  • Städtepolitik in Europa
  • CAF-Zentrum und Verwaltungsreform
  • Offene Daten
  • Wissensmanagement und Vernetzung